Sabi

Donnerstag, 20. November 2014

Story - Pics Woche 46 - Kalte Jahreszeit = Heiße Getränke


Hallo ihr lieben,

hihi das Story Pic heute fiel mir quasi in den Schoss, ich als mein Schreiberling würde mich Morschelmördern aber ich fand es zu ulkig und es passt bestimmt irgendwo rein, grins.

Wer kennt sie nicht die Senseo Padmaschine (hey Senseo wäre auch ulkig als Wort...nein nein) meine versucht schon seit fast einem Jahr den Geist aufzugeben und raubt mir immer wieder den Nerv, das ging dann soweit dass ich sie seit einem halben Jahr nur noch dazu verwendet habe mir heißes Wasser in mein Cappuccino Pulver laufen zu lassen.

Seit Jahren liebäugeln wir mit einem Vollautomaten, Kaffeebohnen rösten, dieses Aroma, Milch aufschäumen in den frischen Espresso...sowas eben. Die Maschinen mit richtigem Milchgefäß die Schaum und nicht nur Blubberblasen machen fangen bei 650€ an und nur ich würde sie benutzen denn mein Mann trinkt Kaffee eher Kannenweise also keine gute Idee.

Ich wünsche mir schon eine Weile die Senseo Latte Select weiß aber dass die nur ärgerlich ist weil immer nur ein Latte Macchiato Latte Macchiato rauskommt und dann muß man das Milchfach rauspopeln, reinigen auffüllen usw., egal ich guck ja nur, soweit der Plan. Hihi

Also am Ende davor gestanden und wieder drum rum schawenzelt und was sehen meine trüben Augen? Daneben steht sie das Prachtstück zum Glück, meinem jedenfalls.


Wie man vielleicht erkennt ich hab sie gekauft ;) 
Sie ist perfekt kann was ich will und noch mehr und ist x-mal günstiger als Nespresso und Co. alles durchgekaut vor Ort O_O


Und so sieht dann das Ergebnis aus.
War der erste und nicht perfekt im Geschmack (ich weiß gar nicht mehr was mein Mann versemmelt hatte). danach war es perfekt.
Er schmeckt gut, der Schaum ist relativ fest, sogar nach dem umrühren noch, die Pads sind selbst in Deutschland im Vergleich sehr günstig und wenn man sie wie ich in Tschechien oder Luxemburg kauft nochmal viel billiger.
Ich bin mit meinen 150€ (gerundet) Anschaffungskosten wahnsinnig glücklich und würde meine Isabella nicht mehr hergeben ;)

Ich habe auch schon tatsächlich fast alles damit gezaubert. Hauptsächlich Latte Macchiato und Cappuccino aber auch nur heiße Milch oder Milchkaffee waren schon dabei nur eines nicht, ganz normalen Kaffee, lach.

Mit diesem Beitrag werden wieder 5cent an die Adra-Stiftung gespendet und ich bin froh, meinen Teil dazu leisten zu dürfen.




Freitag, 14. November 2014

Story - Pics Woche 45 - Dem Sommer hinterher trauern


Guten Morgen ihr Lieben,

die nachwehend es Geburtstag ziehen sich über die ganze Woche und irgendwie fühlt es sich an als hätte ich nichts getan außer aufräumen und entsorgen, nagut ein bisschenw as muß noch ;)

Mein Story- Pic für diese Woche kommt aus meinem Foto Archiv und wurde vor den Sommerferien aufgenommen.


Diesen Blumengruß bekamen alle Kinder von der Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe. Leider ist der Sommer schon lange vorbei, - ja auch ich habe es eingesehen - aber vielleicht kann ich euch mit meinem Bild ein Stück davon zurück holen, vll. weckt es gerade eine tolle Erinnerung an einen der schönen warmen Tage?

In diesem Sinne ich geh mal einheizen *bibber

Mit diesem Beitrag werden wieder 5cent an die Adra-Stiftung gespendet und ich bin froh, meinen Teil dazu leisten zu dürfen.




Dienstag, 11. November 2014

*Blogtour* Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe


Hallo ihr Lieben,

ja es geht los ich begrüße euch zur Blogtour zu Farina de Waards Buch "Zähmung"!

Gestern konntet ihr bei Anna die Rassen Tyaruls kennen lernen und einen Teil des Lösungssatzes erhaschen.
Bei mir erfahrt ihr mehr über Wölfe, im Allgemeinen und die Bedeutung der Geschöpfe im Buch, zudem einen weiteren Hinweis zum Lösungssatz.

Lest fleißig alle Beiträge taucht mit uns ein in diese fantastische Welt und gewinnt am Ende mit etwas Glück einen der tollen Preise, mehr dazu am Ende des Posts!
Viel Spaß ♥

Der Wolf ist eines der Tiere um die sich die meisten Mythen ranken.
Meine liebste ist die des Fenriswolf, und auch wenn es eine Sage ist gibt es sie doch in zig Versionen, mir gefällt diese, da sie sehr detailliert und gefühlvoll ist.

Meistens wird der Wolf in den Mythen als böse, teuflisch, aggressiv dargestellt doch es gibt schöne Ausnahmen. So wird er beispielsweise als Menschenernährer verehrt wie uns die Geschichte von Romulus und Remus zeigt, den Gründern Roms, die als Kleinkinder von einer Wöfin aufgezogen wurden.

Auf einer Seite über schamanische Krafttiere fand ich auch folgendes:

"Kelten: Druiden verehrten den Wolf wegen seines stark ausgeprägten Familiensinns als Totem für die Gemeinschaft. Er soll diese beschützen und in schwierigen Zeiten führen. Die Monate Januar und Februar nannte man Wolfszeit, weil es die Zeit war, in denen die Druiden ihre Reise in die Anderswelt unternahmen, um der Gemeinschaft neue Ziele und Hoffnung zu geben. Die Kelten schätzten seine magische Kraft und enge Verbindung zum Mond sehr. Sie wussten, dass der Wolf nie die Orientierung verliert und immer zum Wohle aller handelt – in guten, wie in schlechten Zeiten.
Quelle:http://www.schamanische-krafttiere.de/krafttier-wolf.html


Als ich es las dachte ich gleich an das Buch eine wundervolle Überleitung. Wie auch bei den Druiden spielte der Wolf bei den Miakoda die gleiche Rolle. Die Wölfe waren ihre Hüter, gaben Kraft und Zuversicht und hatten eine enge Verbindung zu den Magiern. Bis der Krieg sie ausrottete, aber dann...

Die Prophezeiung

"Während einer der letzten großen Schlachten gegen die Miakoda erschien der große Wolf Anahid allen Mönchen des Miakodatempels in der gleichen Nacht im Traum. Er beauftragte sie, die Auserwählte zu finden und auszubilden, denn nur sie würde den Rest der freien Völker retten und Zayda besiegen können"
Sina ist ein ganz normales Mädchen doch als sie in der Welt Tyarul landet ist für sie nichts mehr wie es war.
„Die Schwaden über ihren Händen verdichteten sich und in ihrer Mitte entstand eine schwache Silhouette“  
- Eine Wölfin -
Vom Wolfsgeist erkannt findet Sina ihren Weg zu ihrem inneren selbst, zu Zenay. Doch wird sie wie prophezeit diese, ihre neue Welt retten können?

Gewinn, sie hat was von einem Gewinn gesagt, nein sogar drei sind es ;)

                                                                           


 Was müßt ihr dafür tun?

- Ihr müsst kein Leser sein, aber natürlich würde ich mich darüber freuen, wenn ihr es werdet.
- Sammelt die 7 Lösungswörter auf allen Blogs (Links weiter unten) und schickt die Lösung, samt Adresse an kontakt@fanowa.de
- Ihr solltet 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen. Falls ihr keine 18 seid, brauchen wir die Einverständniserklärung eurer Eltern, ebenfalls via Mail.
- Eure Adresse wird nach dem Auslosen und Verschicken der Gewinne natürlich gelöscht.
- Wie ihr die Lösungswörter einfügen müßt seht ihr hier:

Mein Hinweis zum Lösungswort: "Sinas inneres selbst"

Die Blogtour Stationen:

Anna      am 10.11. auf The Anna Diaries
Ich          am 11.11. auf Life and other disasters - da seid ihr ja schon, hihi
Samy      am 12.11. auf Two for Books
Jäci         am 13.11. auf Bücher-Welten
Anja       am 14.11. auf Librovision
Corinna  am 15.11. auf Corinna´s Bücherwelt
Farina    am 16.11. auf Zähmung - Farina de Waard


Bei Farina findet ihr am letzten Tag übrigens nicht nur einen Hinweis zum Lösungssatz sondern auch eine ganz besondere Überraschung ♥

Besucht uns auch bei unserer Facebook Veranstaltung, dort erfahrt ihr unter anderem wenn der nächste Blogtourbeitrag online geht.



Samstag, 8. November 2014

!Ankündigung! Die Blogtour zu "Zähmung"


Hallo ihr Lieben,

ja ihr seht richtig da ist ein Wolf auf meinem Blog und bald findet ihr noch viel mehr davon.
Nächste Woche startet eine Blogtour zu Farina de Waard´s Buch "Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe".

Zur Blogtour:

Lasst euch von Farina de Waards Debütroman in die mittelalterliche Dimension Tyarul entführen und erlebt hautnah mit, was es für Sina bedeutet, aus unserer Welt in eine Tyrannei zu geraten.

Die Blogtour zum Buch - 6 Beiträge mit exklusiven Inhalten, von Informationen über Charaktere, Konflikte, die Welt und dort lebenden Rassen zu ein...em Interview mit der Autorin. Dazu folgen noch 6 Rezensionen, bei denen euch die Bloggerinnen ihre Meinung zum Buch mitteilen.
Am letzten Tag der Tour erwartet euch außerdem ein Beitrag der Autorin, bei dem sie einen ersten Einblick in ihre Arbeit von Teil 2 gewährt - der Prolog wird für euch veröffentlicht!


***Gewinnspiel zur Blogtour***

Findet die geheimen Informationen in allen 7 Beiträgen, setzt daraus den Lösungssatz zusammen und sendet eine Email mit der Lösung an kontakt@fanowa.de mit dem Betreff "Gewinnspiel Blogtour" und ihr nehmt am Gewinnspiel bis zum 22.11. teil!

Bilder und Informationen zu den 3 Preisen findet ihr in der Facebookveranstaltung zu der ich euch hiermit ♥-lich einladen möchte.
Genauso die Links zu den einzelnen Beiträgen, oder einfach auf dem jeweiligen Blog nachlesen, ich geleite euch am Dienstag dorthin!

Am 11.11. 2014 macht die Blogtour bei mir halt und ich würde mich freuen wenn ihr vorbei schaut ;)




Freitag, 7. November 2014

Story - Pics Woche 44 - Nicht verbrennen!


Hallo ihr Lieben,

diese Woche begann für uns ein großer Umschwung. Meine kleine geht nun in den Kindergarten, mit der großen in der Ganztagesschule habe ich nun den lieben langen Tag frei. Quasi. Diese Woche hatte ich und habe ich auch noch die Geburtstagsfeier meiner großen vorzubereiten. Eine Halloweenparty, juhu, lach, und nächste Woche arbeite ich dann wenn die kleine weg ist.

So das Wort der Woche stehta uf meiner Wortwunschliste und wird vermutlich das letzte davon bleiben, schnief.

Im Moment ist es sehr kalt und wir müßen ca. 3 mal am Tag einheizen, denn bei uns geschiht das über einen Zentralbrenner. Dort wird Holz eingelegt, angezündet und sammelt sich dann in Speichern die sie über die Heizung dann abgeben.

Letzte Woche musste ich das nun auch mal lernen das ist eklig man riecht danach wie ein abgebrannter Wald, lach. Aber wenn man ihm beim anbrennen zusieht und zuhört das ist echt schön. Es knistert wie ein Kaminfeuer, sieht nur nicht ganz so romantisch aus im Gesamtbild ;)


Mit diesem Beitrag werden wieder 5cent an die Adra-Stiftung gespendet und ich bin froh, meinen Teil dazu leisten zu dürfen.






Sonntag, 2. November 2014

[Rezension] So fern wie ein Stern


Format: eBook
Seitenanzahl: 5093 Positionen, ca. 346 Seiten
Sprache: deutsch
Verlag: Selbstverlag Autorenseite
ISBN: 9783000458323
Bestellbar bei: AmazonKoxinel




Hätte der Tierarzt Mark für Frauen nur ein halb so geschicktes Händchen wie für Tiere, würde sein Einsatz auf der Erde sicherlich erfolgreicher verlaufen. Denn kaum hat er die quirlige Elena kennengelernt, verliert sie bei einem Unfall ihr Gedächtnis. Eine Fügung des Schicksals? Vielleicht! Elena kauft ihm nämlich bedenkenlos ab, dass Außerirdische auf der Erde das Normalste der Welt sind. Orientierungslos, wie sie ist, verfrachtet Mark sie schließlich auf seinen Heimatplaneten Siria. Mitnichten darauf gefasst, dass der rothaarige Wirbelwind binnen kürzester Zeit nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner beiden Töchter auf den Kopf stellt. Was aber, wenn Elena eines Tages ihr Gedächtnis wiedererlangt …?
Quelle: Amazon Kurzbeschreibung


Ich überlege gerade ob ich bisher jemals alle Teile einer Trilogie oder Reihe rezensiert habe, denn ich merke dass es mir von Teil zu Teil schwerer fällt.
Nicht weil sie nicht gut sind, sondern weil die grundlegenden Dinge einfach schon gesagt wurden und sich nicht verändert haben ;)

Daher will ich auf die Punkte wie Schreibstil ect. gar nicht mehr eingehen.

Das Ende dieser Trilogie hat bei mir die wenigsten Notizen und Lesezeichen was euch zeigt dass es einfach schnell durchgelesen war und es nichts zu meckern gab, lach
"Was Frauen angeht, ist Mark ein riesengroßer Idiot. Wie übrigens die meisten Männer auf Siria. Was nicht bedeutet, dass sie nicht lernfähig wären. Man braucht nur sehr, sehr viel Geduld."
- Die gesuchte Parallele ;) Ich liebe diese kleinen Vergleiche auch wenn dieser hier nicht so eindeutig ist wie die in den vorangegangenen Teilen. -

Auch im letzten Teil hat Amanda Frost wieder etwas neues erschaffen ohne die vorangegangenen Geschichten zu vergessen. Es liest sich diesmal wie eine kleine Familiengeschichte und ich war ein Teil davon.

Ich durfte mehr von Siria sehen und erleben. In jedem Teil gab es das ja häppchenweise immer wieder, aber erst am Ende des 3. Teil kann man das große Ganze nochmal als separate Geschichte erleben, für mich waren es am Ende 4 Teile, der 4. der im Herzen weiter erzählt wurde.


Ein wundervoller Abschluss der Siria Trilogie. 
Jeder Teil auf seine Weise etwas besonderes und am Ende als Gesamteindruck nochmal ein extra Erlebnis das man erst dann richtig zu genießen weiß.

Ich fand es am Schluss sehr schade dass ich Siria verlassen musste aber wenn einige Zeit ins Land gezogen ist werde ich diese Trilogie wieder lesen, danke für die tolle Zeit ♥



~Lovelybooks Halloweenwichteln~ und ich war dabei!

Hallo ihr lieben,

heute mal ein anderer Post. Viele von euch kennen sicher Lovelybooks? Die Plattform für Buchverrückte oder die es spätestens nach dem 1. Besuch werden.

Hier gibt es auch 4 mal im Jahr (Ostern, Midsommar, Halloween und Weihnachten) eine tolle Wichtelaktion.
Dieses Jahr habe ich tatsächlich schon an jeder vergangenen teilgenommen, Angemeldet zum Weihnachtswichteln bin ich auch, klar dass ich auch da nicht fehle ;) *gibt es eine Selbsthilfegruppe für Wichtelsüchtige?*

Jetzt zeige ich euch aber erstmal mein tolles Halloween Paket, ich bin immer noch ganz hin und weg.

Dieses Foto hat mir meine liebe Wichtelmama zur Verfügung gestellt da ich kein Gesamtfoto machen konnte, wieso erfahrt ihr gleich ;)


Am Freitagmorgen wollte ich mich gemütlich in mein Bett setzen, ein doppelter Latte Macchiato dazu und mein Paket auspacken.  Ich habe es geöffnet, vorsichtig, man weiß ja nie, und als ich die erste kleine Spinne sah ahnte ich schreckliches ;)











Nachdem mich dieser Anblick erwartete habe ich das Paket fix wieder geschlossen. Mußte dann warten bis meine große Tochter aufsteht und mich rettet. Derweile hatte ich eine Freundin am Telefon die mit mir litt und einen Tränen lachenden Mann in Whats app der mir riet ich solle doch den Staubsauger nehmen *hmpf MÄNNER!

Meine große hat dann im Esszimmer das Paket leer geräumt und mir die spinnenlosen Päckchen gebracht.
Die großen Plastikspinnen hat sie in ihrem Zimmer versteckt. Die ein oder andere wird ihr Zimmer schmücken zu ihrer Halloween Geburtstagsfeier nä. Woche (Ich muss ja nicht ins Zimmer *puh) und der Rest hat ein neues zu hause bei ihrer Freundin gefunden.

Dann habe ich die einzelnen Päckchen geöffnet und was mich dann erwartete entschädigte mich für den Gruselschock am morgen ♥ WOW

In meinem Paket befand sich:

Der Inhalt

3 Bücher:
- Das dunkle Spiel - Die Gejagte, das steht schon sooo ewig auf meiner WuLi und wurde endlich befreit ;)
- Susannah - Auch Geister können küssen, auch ein Buch dass schon länger wartet und auf das ich sehr gespannt bin weil es (wie viele andere Bücher) so unterschiedliche Meinungen hervorruft
- Mein Herz zwischen den Zeilen, mein Top3 Wunschbuch und das heimliche Highlight im Paket *g

1 DvD
Beautiful Creatures - Damit haben mein Mann und  ich uns gestern einen schönen DvD Abend gemacht;)

1 Spiel das ich so ähnlich schon als Kind geliebt habe und mit meinen zwei Wirbelwinden sicher sehr lustig wird ♥

2 Stempel....so süß ich befürchte den Wichtelstempel muß ich hüten

Freiluftkresse, perfekt denn der kleinen habe ich ein Bastelbuch gekauft zum basteln aus Naturmaterialien, in dem auch die bekannten Eierköpfe auftauchen so werde ich einen Teil einpflanzen der Rest kommt in den Garten ;)

1 Beutel meines Lieblings Chai Latte (und eigentlich dem einzigen den ich trinke ;) den ich schon ewig nicht mehr hatte *vermisst

1 wundervolles selbstgemachtes Lesezeichen, so langsam brauchen sie einen anderen Platz als nur eine Ecke des Bücherregals ;)

Halloweensticker und ein kleines Halloweenmemory für kleine Monster. Hihi, ich glaub sie kennt meine Kinder.

1 Eulenzaubetuch, herrje kann man dafür jemals zu alt sein? ♥

1 Flaschenverschluss vom Hugendubel, ich finde der hat Stil und darf nicht einfach so verwendet werden, da lasse ich mir noch was einfallen ;)

Ganz viele Leseproben ♥ Ich LIIEEEBE Leseproben, hach

Und hier alles auf einen Blick:


Das ist doch wirklich ein toller Inhalt, oder was meint ihr? ♥

Habt ihr auch schon einmal beim Lb Wichteln mitgemacht oder einem anderem?